Seit langem verbunden

Die Evangelische Allianz hat sich 1846 als weltweiter Verbund in London konstituiert.

Damit ist sie der am längsten bestehende Zusammenschluss evangelisch gesinnter Christen verschiedener Gruppen- und Gemeindezugehörigkeiten.

Struktur

Die Struktur der Evangelischen Allianz

In der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) arbeiten heute Allianzen aus 122 Ländern aller Kontinenten zusammen. Die kontinuierliche Arbeit wird vom Internationalen Direktor gemeinsam mit dem Internationalen Komitee geleitet und vollzieht sich auch im Rahmen ständiger Kommissionen für Theologie, Kommunikation, Religionsfreiheit, Mission und Hilfen in Übersee.

Alle vier bis sechs Jahre treffen sich die Delegierten der Nationalen Allianzen zur Generalversammlung, um die Zusammenarbeit und das Zeugnis evangelikaler Christen weltweit zu fördern. Sitz der WEA ist Seattle, USA, die zentrale Verwaltung befindet sich in der Stadt Markham in der kanadischen Provinz Ontario.


http://www.worldea.org/


Die Europäische Evangelische Allianz (EEA), der 36 nationale Allianzen angehören, pflegt mit jährlichen Generalversammlungen die Gemeinschaft über Ländergrenzen hinweg. Der Generalsekretär betreibt gemeinsam mit dem Exekutivkomitee die laufende Arbeit der Koordination und Kooperation. Die Nationalen Allianzen werden gefördert und die Gründung neuer Allianzen wird unterstützt. Sitz der EEA ist London.

Öffnet externen Link in neuem Fenster www.europeanea.org


Die Deutsche Evangelische Allianz (DEA) umfasst etwa 1100 örtliche Allianzgruppen. Ihr Hauptsitz befindet sich in Bad Blankenburg in Thüringen, wo sich neben der Geschäftsstelle auch ein Tagungs- und Konferenzzentrum befindet. Die DEA hat verschiedene Arbeitskreise gebildet, die die Arbeit der örtlichen Allianzen unterstützen (u.a. Arbeitskreise für Gebet, Migration und Integration, Seelsorge). Im Rahmen der DEA sind zahlreiche selbständige Werke entstanden, die mit der DEA zusammenarbeiten (u.a. Christliche Fachkräfte International, Evangeliums-Rundfunk, SPRING GemeindeFerienFestival).

Öffnet externen Link in neuem Fenster www.ead.de