Alle Nachrichten

19.01.2018
Kat: EA Hannover
15.01.2018
Kat: EA Hannover
10.11.2017
Kat: EA Hannover
31.08.2017
Kat: EA Hannover
06.01.2017
Kat: AGW Hannover
28.11.2016
Kat: EA Hannover

Aktuelle Nachrichten

21.01.2018

Abschlussgottesdienst am Sonntag, 21. Januar in der Marktkirche Hannover

im Rahmen der Allianzgebetswoche


Zum Abschlussgottesdienst der Allianzgebetswoche unter dem Motto „Als Pilger und Fremde unterwegs“ in Hannovers von mehr als 300 Menschen besuchten Zentrumskirche (Marktkirche Hannover)“pilgerten“ erstmal zwei schwer bepackte Rucksackwanderer durch die Kirche, deren Dialog deutlich machte, dass es ein Riesenunterschied ist, ob man als Wandertourist freiwillig auf Abendteuer-Tour ist oder ob es das Lebensschicksal  war, das einen aus Verzweiflung auf die Straße getrieben hat.  

In der Predigt erinnerte Michel Youssif (arabische deutsche evangelische Gemeinde Hannover) daran, dass nach Jahrhunderten vergessener christlicher Pilgerkultur der Jakobsweg mit 300.000 Pilgern allein in 2017 Pilger-Rekorde aufweist. Jedes menschliche Leben beginne als Pilgerweg in der Fremde; für alle, die Jesus in ihr Leben einlassen, beginne die Bürgerreise, die in Gottes Ewigkeit ihr Ziel findet. Eindringlich frage Youssif: Wo ist unsere Sehnsucht nach dem Himmel geblieben? Hören wir davon in den Predigten, dass Jesus in seiner Herrlichkeit auf uns wartet oder sind wir zu sehr – auch in der Kirche! – auf das Irdische fixiert, auf Geld, Gebäudeunterhaltung u.s.w.?! Aber Achtung: Es darf uns nicht darum gehen, als Alleinkämpfer so schnell wie möglich am Ziel anzukommen, sondern die Herausforderung ist,  auf dem Weg einander mitzunehmen, damit wir alle zusammen „Gewinner“ sind und gemeinsam die Ankunft am Ziel feiern!

Das Wandelabendmahl, erstmals im Allianzgottesdienst gefeiert, brachte uns das gemeinsame Unterwegssein und die Notwendigkeit der Stärkung auf dem Weg zur himmlischen Heimat besonders nah.

Dass die zwei Wanderer am Ausgang mit Müsliriegeln für alle aus ihren Rucksäcken warteten, ließ die Lebenswanderung an diesem Abend vergnügt fortsetzen…

 

Gundula Rudloff